Statement zur Verschiebung der StuPa-Wahl

In der Letzten StuPa Sitzung haben die AStA-Listen zusammen mit der rechten Liste RCDS beschlossen, die anstehenden StuPa-Wahlen um ein ganzes Semester zu verschieben. Dies wurde beschlossen, obwohl durch die Liste GRAS, mit Unterstützung der anderen Oppositionslisten, schon auf der vorherigen Sitzung beantragt wurde, die anstehende Wahl ähnlich wie die Weiterlesen…

Statement Querdenken Demo 07.11.2020

Letzten Samstag kam es in Leipzig im Rahmen der Demonstration der sogenannten „Querdenken“-Bewegung zu massiven Ausschreitungen und Angriffen auf Journalist*innen und Antifaschist*innen. Dabei belegt eine Fülle an Video- und Bildmaterial, dass Neonazis und Rechtsextreme einen großen Teil der Teilnehmenden der Querdenken Bewegung gestellt haben und die Gewalttaten maßgeblich initiiert haben. Weiterlesen…

Alternativer online Stadtrundgang

Morgen beginnt die Vorlesungszeit für Erstsemester an der RUB. Gerne würden wir euch und allen Interessierten coole Orte in Bochum zeigen und euch kennen lernen. Da dies aufgrund der Kontaktbeschränkungen nicht möglich ist, zeigen wir euch unseren Stadtrundgang jetzt online.

Kennenlerntreffen und zoom-Quiz

Am 11.11. um 19 Uhr findet unser Kennenlerntreffen über Zoom statt! Wir haben ein Quiz vorbereitet, bei dem ihr raten könnt, ob Zitate von Rapper:innen oder Revolutionär:innen stammen, es wird auch einen Gewinn geben. Es wird in zwei Runden mit je 15 Fragen und 4 Antwortmöglichkeiten gespielt, ihr könnt entweder Weiterlesen…

Was macht die LiLi?

Als studentisch selbstverwalteter Teil der Hochschulpolitik haben wir die Möglichkeit, die Hochschulpolitik mitzugestalten. Dazu gibt es das höchste beschlussfassende Gremium der studentischen Selbstverwaltung, das Studierendenparlament (auch StuPa genannt). Uns Listen könnt ihr als Vertretung ins StuPA wählen – dort wird dann der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) unserer Uni gebildet. Der AStA Weiterlesen…

Lesekreis: „Das Kapital“ startet!

Der Lesekreis findet, beginnend am 19.11., an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat um 19 Uhr in der Kulturfabrik statt. (Die darauf folgenden Sitzungen sind also am 3.12., am 17.12., am 7.1. etc.) Vorkenntnisse sind nicht nötig, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Textgrundlage ist die Ausgabe von 2017: Karl Weiterlesen…

Das politische Subjekt Frau – Vortrag von Koschka Linkerhand

Das politische Subjekt Frau Was kann ein materialistischer Feminismus leisten? Vortrag und Diskussion mit Koschka Linkerhand In einer Gesellschaft, in der sowohl Geschlecht als auch Arbeit immer flexibilisierter erscheinen und die Ungleichzeitigkeiten im Frauenbild augenfällig sind, hat der queere Feminismus der Vielfalt Konjunktur. Aber es bleibt ein Unbehagen: Können wir Weiterlesen…

Podiumsdiskussion: Selbstbestimmung & Arbeit

Unsere Arbeitswelt befindet sich im Wandel und wir haben unsere produktiven Fähigkeiten in den letzten Jahrzehnten grundlegend weiterentwickelt. Weithin ist von Digitalisierung, Flexibilisierung, Teamwork und neuen Arbeitsorganisationsformen die Rede. Dabei bewegen sich die Vorschläge zum Umgang mit dem Wandel der Arbeitswelt häufig zwischen unkritischer Bejahung und rigoroser Ablehnung. In der Weiterlesen…